kart shop - prespo kart - alles rund ums kart
Ihr Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fassung 05/2014
1. Gerichtsstand für Vollkaufleute ist Eggenfelden. Der Lieferant kann auch am Sitz des Bestellers klagen. Es gilt deutsches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
2. Unsere Angebote im Online-Shop sind unverbindlich. Durch Abschicken Ihrer Bestellung anerkennen Sie die ausschließliche Anwendbarkeit unserer AGB neben den gesetzlichen Bestimmungen. Über die Annahme oder Ablehnung Ihrer Bestellung müssen wir innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt entscheiden.
3. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer unverpackt ab Wittibreut. Die Kosten für Versand und Verpackung trägt der Besteller, sie werden entsprechend der Tabelle im jeweils gültigen Katalog fakturiert.
4. Verlust oder Beschädigungen der Ware auf dem Transportweg sind dem Versandunternehmen und dem Lieferanten unverzüglich bei Anlieferung anzuzeigen und hierüber mit dem Versandunternehmen ein gemeinsames Protokoll für den Lieferanten zu erstellen. Beschädigte Sendungen dürfen nicht angenommen werden.
5. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen des Lieferanten aus der laufenden Geschäftsbeziehung Eigentum des Lieferanten.
6. Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nachbesserung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung besteht Anspruch auf Herabsetzung des Kaufpreises oder auf Rückgängigmachung des Vertrages.
7. Wir haften für eigenes Verschulden und das unserer Erfüllungsgehilfen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit oder ohne Rücksicht auf unser Verschulden haften wir nicht. Dies gilt nicht, wenn und soweit wir oder unsere Erfüllungsgehilfen wesentliche Vertragspflichten verletzt haben. In diesem Fall ist die Haftung begrenzt auf den Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens. Die Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf unserer fahrlässigen Pflichtverletzung oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben zudem unberührt
8. Abweichungen von Abbildungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten.
9. Sofern Sie Verbraucher sind, also eine natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder Ihrer gewerblichen, noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, beachten Sie bitte die nachstehende Widerrufsbelehrung.
Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren – bei Teilsendungen die letzte Ware – in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist zu richten an:

Prespo GmbH & Co. KG, Geschäftsführer Manfred Brandl
Kerneigenstr. 4 b
84384 Wittibreut
Telefon: 01805.912773
Telefax: 08574.912773
E-Mail-Adresse: info@prespo.de.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Können diese aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden, holen wir diese auf unsere Kosten ab.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Um Ihre Kritik bei unserem Bemühen um Qualität nutzen zu können, bitten wir Sie, den Grund für Ihre Rücksendung anzugeben, - rechtlich sind Sie hierzu nicht verpflichtet.

Ihr Prespo-Team
und Manfred Brandl